Saisonstart steht vor der Tür – Sommerfest mit vielen Gewinnern

Endlich ist es soweit – Die Sommerpause neigt sich dem Ende entgegen und die Regionalliga-Saison startet für die Ratinger Steel Darter am kommenden Wochenende mit einem Auswärtsspiel. Am Samstag, den 03.09.2016, gastiert die Mannschaft um Team-Captain Stephan Stark beim Dart Club Bull’s Eye in Wuppertal. Der erste Dart fliegt um 20 Uhr.

Die East Enders schauen mit viel Zuversicht in die neue Saison. So traut Stephan Stark dem Team auch erneut eine gute Rolle in der Regionalliga zu. „Wir haben unser Team zusammenhalten können und haben uns mit weiteren Spielern gezielt verstärkt. Da geht was.“

Die interessantesten Neuzugänge dürften hierbei Christian Winter und Mario Hiller sein.
Der 35jährige Duisburger Winter kommt vom 1. Liga Aufsteiger Marxloher DC zurück zu den Ratinger East-Enders. Mario Hiller konnte nach 10jähriger Inaktivität erneut für die East-Enders gewonnen werden. Der geborene Ratinger hatte 2006 ebenfalls in der Regionalliga die Darts an den Nagel gehängt. Jetzt ist er zurück.

Eingestimmt auf die neue Saison in der Regionalliga Nordrhein hatten sich die Ratinger Darter bei ihrem traditionellen Sommerfest. Dieses fand diesmal in der eigenen Spielstätte, dem Bistro im Keramag Sportpark, statt. Dank der tollen Unterstützung aller Vereinsmitglieder und Bistro-Wirt Andreas Müller wurde das Fest zu einem vollen Erfolg. Bis in die Abendstunden wurde bei Salaten, Leckerem vom Grill und kühlen Getränken eine gute Basis für die kommende Saison gelegt. Fast alle Aktiven waren mit Ihren Familien und Freunden vor Ort. So konnte auch neben dem internen Vereinsmeister ein Gästesieger geehrt werden.

Vereinsmeister 2016 wurde nach einem spannenden Finale Lars Rümenapp. Er besiegte Neuzugang Christian Winter. Bei den Gästen konnte sich Leon de Lasberg-Hurtz durchsetzen.

Der einstimmige Tenor aller Besucher des Sommerfests war dann auch: „Das müssen wir unbedingt im nächsten Jahr wiederholen.“

Start a Conversation