1. Mannschaft verliert in Wuppertal – U18 holt 3. Sieg in Folge

Regionalliga / Bezirksklasse Nordrhein Nord 2 – 6.Spieltag | 18.11.2017

1.DC Wuppertal  – Ratinger DC „East Enders“ I  13:7 ,  42-32
Ratinger DC „East Enders“ U18 – 1. DC Heiligenhaus  14:6 ,  31-14

Keinen guten Abend erwischte die 1. Mannschaft der East Enders in Wuppertal. Nach dem ersten Block stand es bereits 6:2 für die Gastgeber aus Wuppertal und dieser sollte an diesem Abend auch nicht mehr wettgemacht werden.

2:2 trennte man sich im Doppelblock und so ging es mit 8:4 in die letzten 8 Einzel.

Und hier machte die Spieler des 1. DC Wuppertal dann kurzen Prozess. 3 Siege aus den ersten 4 Spielen sorgten für eine uneinholbare 11:5 Führung. In den verbleibenden 4 Partien trennte man sich 2:2 sodass am Ende ein 13:7 gegen die East Enders zu Buche stand.

U18 setzt Siegesserie fort!

Besser machte es da die U18 in der Bezirksklasse Nordrhein Nord. Zu Gast war mit dem 1. DC Heiligenhaus kein geringerer als der amtierende Tabellenführer. Aber die Darter vom Götschenbeck legten los wie die Feuerwehr und so stand es nach den ersten 8 Einzeln 7:1 für die East Enders.

Und im Doppelblock machten die Ratinger Darter genau so weiter. 3:1 endete der Block und damit war beim Stand von 10:2 bereits ein Punkt sicher.

Im letzten Einzelblock ging dann ein Ruck durch die Gäste. Ganz kampflos wollte man sich doch nicht ergeben und so verkürzte Heiligenhaus auf 10:5, bevor Frank Mörchen den entscheidenden Punkt zum 11:5 einfahren konnte. Von den restlichen Spielen konnten die East Enders dann noch 3 für sich entscheiden. 14:6 stand es damit am Ende der Partie.

Damit ist die zweite Mannschaft der Ratinger Darter seit 3 Spieltagen ungeschlagen und hat sich aktuell auf Platz 4 der Tabelle vorgekämpft.

Start a Conversation