Verein

Vorstand:

Thomas Schmid (1. Vorsitzender)
Marcel Lüttich (2. Vorsitzender)
Wolfgang Best (Kassierer)

Der Verein:

Der Ratinger Dart Club “ East Enders “ wurde im April 1988 in Ratingen gegründet. Der Dart Club ist ein gemeinnütziger Verein. Wir sind Mitglied im Landes-Sport-Bund NRW (LSB), Nordrhein-Westfälischer-Dartverband (NWDV) im Deutschen Dart Verband (DDV) und im Ratinger Stadtsportverband (SSV). Seit dem 13. März 2018 sind die Ratinger „East Enders“ ein im Vereinsregister eingetragener Verein und führen den Zusatz e.V.

Die „East Enders“ spielen im Nordrhein-Westfälischen-Dartverband (NWDV) in der Regionalliga Nordrhein und in der Bezirksklasse Nordrhein-Süd mit einer als U-18 gemeldeten zweiten Mannschaft. Seit der Saison 2015/16 spielen die „East Enders“ wieder beim 1.Düsseldorfer Dart Verein e.V. (1.DDV) in der Stadtliga mit. Hier wird der Stadtmeister im Großraum Düsseldorf ermittelt.

tRIKOTS:

Größter Erfolg:

2007 – Aufstieg in die 2. Liga West

Vereinschronik:

  • Im April 1988 wurde der Ratinger Dart Club „East Enders“ von 9 Dartverrückten in der Gaststätte „Schooldermann“ gegründet. Im September 1988 wurde dann am Spielbetrieb der Düsseldorfer Stadtliga des 1.DDV teilgenommen und ab der Saison 1989 parallel der Spielbetrieb im NWDV aufgenommen. Genauere Daten und Erfolge sind in der Rubrik Erfolge nachzulesen.
  • Das erstes Vereinslokal war dann die Gaststätte „Haus Birkenhof“ in Ratingen-Ost. Der Vereinsname der „East Enders“ entstand dann in Anlehnung an den abgelegenen Stadtteil Ost.
  • 1989 fand dann der Umzug in den „Alten Fritz“ in Ratingen-Mitte statt.
  • 1992 schloss die Gasttsätte „Alter Fritz“ und die Ratinger Darter zogen ein paar Häuser weiter in den „Hirsch“.
  • 2001 zog es die „East Enders“ wieder in den „Alten Fritz“
  • Im Jahre 2007 schloss der „Alte Fritz“ erneut und die „East Enders“ fanden im Schooldermann in Ratingen-West, wo der Dart Club 1988 gegründet wurde, eine neue Heimat.
  • Nach nur einem Jahr fiel dann auch die Gaststätte Schooldermann dem Kneipensterben zum Opfer. Daraufhin wechselte der Dart Club in das sogenannte WWW, das Cafè-Bistro „Was Willste Wissen“ in Ratingen.
  • Nachdem der Dartraum Ende 2012 im WWW geschlossen wurde, wichen die „East Enders“ in den neu gebauten Keramag Sportpark aus.
  • Zur Saison 2017/2018 melden die East Enders 4 Mannschaften in zwei Verbänden. Hierunter auch die erste U18 Mannschaft.
  • Seit März 2018 sind die East Enders ein eingetragener Verein.
  • Seit Januar 2019 spielen die East Enders in ihren neuen Räumlichkeiten beim ASC Ratingen-West