Siegloser Saisonstart der NWDV Teams

Regionalliga / Bezirksklasse Nordrhein Süd 1 – 1.Spieltag | 01.09.2018

Kakadu Mülheim (1) – Ratinger DC „East Enders“ 11:9
Ratinger DC „East Enders“ U18 – Marxloh DC2  10:10

Beide NWDV Teams der Ratinger Darter sind sieglos, aber trotzdem mit einem Punkt in die neue Saison gestartet. Das Regionalliga Team war zu Gast bei den Kakadus aus Mülheim und somit bei einem zu erwarten starken Gegner. Unsere U-18 BKNS1 Mannschaft hat im Domino gegen den Marxloher DC2 einen Punkt geholt!

Unsere erste Mannschaft konnte im Spiel gegen die Kakadus einen super Start hinlegen. Christian Winter, Jürgen Reitzug und Uli Frings stellten schnell auf eine 3:0 Führung für die East Enders – doch die Kakadus haben eine Check-Flaute unsererseits ausgenutzt und auf 4:3 aufholen können. Der nach langer Verletzungspause genesene Graham West konnte den ersten Einzelblock noch zum 4:4 ausgleichen. Der anschließende Doppelblock wurde mit 1:3 aus der Hand gegeben. Der zweite Einzelblock verlief ähnlich, wie der erste. Winter und Reitzug gewinnen ihre Einzel, aber eine Aufholjagd gegen starke Mülheimer war nicht mehr drin. Im 6ten Spiel holten sich die Kakadus den 11ten Punkt und somit den Endsieg. Das erste Spiel der Regionalliga Mannschaft ging somit 11:9 verloren (41:40 in Legs) und verdient an die Jungs aus Mülheim.

Die zweite East Enders Mannschaft hatte den Marxloher DC2 zu Gast. Der erste Einzelblock ging mit 6:2 souverän an die Ratinger, wobei vor allem die Young Guns wichtige Legs gewannen und am wichtigen Punktgewinn federführund beteiligt waren. Der Doppelblock wurde leider komplett aus der Hand gegeben und so Stand es zu Beginn des zweiten Einzelblocks 6:6. Im letzten Block kamen die Ratinger noch mal gut in Fahrt, jede kurzeitige Führung wurde aber schnell von den Duisburgern wieder ausgeglichen, somit es final 10:10 (24:25 in Legs) zwar knapp, aber durchaus erfolgreich beendet wurde.

 

Start a Conversation