Kantersieg der 1. Mannschaft gegen Frechen – U18 verliert

Regionalliga / Bezirksklasse Nordrhein Nord 2 – 9.Spieltag | 27.01.2018

Ratinger DC „East Enders“ – Dart Team Frechen (2)  16:4
Flying Arrows Düsseldorf – Ratinger DC „East Enders“ U18  14:6

Wie auch beim letzten Spiel der East Enders gab es vor der Heimpartie gegen die Zweitvertretung aus Frechen wieder Personalsorgen im Team der 1. Mannschaft. So musste sich Uli Frings aus der zweiten Mannschaft am Samstag dann auch noch kurzfristig ins Auto setzen, um sein Debüt in der Regionalliga zu geben. Aber auch die Gäste aus Frechen kamen nur mit einem Rumpfteam zum Spiel nach Ratingen.

Im ersten Block ging es dann verhalten los, die Gäste gingen mit 0:1 in Führung und konnten auch noch zum 2:2 ausgleichen, aber nach den ersten 8 Einzeln stand es 5:3 für Ratingen.

Im Doppelblock konnten die Ratinger Darter dann Ihre Führung ausbauen und legten mit dem Zwischenstand von 8:4 den Grundstein für den Sieg.

Im letzten Block brach Frechen dann ein. Kein einziges Spiel ging mehr an die Gäste und so stand ein 16:4 für Ratingen am Ende zu Buche.

U18 kann Serie nicht fortsetzen – Niederlage beim neuen Tabellenführer

Weniger gut lief es bei der U18 der East Enders. Im Duell mit den Flying Arrows aus Düsseldorf zogen die Darter von Teamcaptain Wolfgang Best mit 6:14 deutlich den kürzeren. Allerdings zeigte sich Best nach dem Spiel nicht unzufrieden mit seinem Team. „Wir haben hier einen sehr starken Gegner angetroffen, der unseren Spieler deutlich die eigenen Grenzen aufgezeigt hat. Aber jeder hat gekämpft und sein Bestes gegeben. Das war wichtig.“

 

Start a Conversation